Lipo-Elfen Rhein/Ruhr starten mit erstem Treffen ins neue Jahr 2020

Am 31. Januar 2020 baten die Lipo-Elfen Rhein/Ruhr zum ersten SHG-Treffen im neuen Jahr.

Die Liposuktion als Kassenleistung für Stadium III Patientinnen war ein wichtiges Thema an diesem Abend. Natürlich wurde über die geltende BMI-Grenze bis 35 bzw. 40 diskutiert sowie über die nun an viele Betroffene herangetragene bariatrische OP als Vorleistung zur Liposuktion. Ferner wurde diskutiert inwiefern die Kostenerstattung der Krankenkassen an die Krankenhäuser rentabel sei.

Janine Loos - die Neue
Janine Loos – die Neue in der SHG Leitung der Lipo-Elfen Rhein/Ruhr

 

Die SHG Leitung Melanie Kerkhoff, Agi Tappe, Carsten Kerkhoff und Nikkie Surf Janine Loos als neues Leitungsmitglied vor.  Die Lipo-Elfen Rhein/Ruhr möchten so Ihre SHG-Arbeit optimieren und noch fundierter über die Krankheit informieren und somit Betroffenen helfen.

 

Darüber hinaus war die Nachsorge der Patientinnen nach erfolgter Liposuktion Thema und unterschiedliche post operative Betreuung durch die Operateure wurde disktutiert.

Das nächste Treffen der Lipo-Elfen findet am 28. Februar 2020 um 17:30 Uhr statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.